Christliche Gemeinde Attendorn
C-G-A ATTENDORN AN(ge)DACHT AKTUELL HOERBAR IMPRESSUM LINKS C-G-A Mobil
GOTT
begegnen

Al Massira – eine Entdeckungsreise durch die Geschichte


Al Massira ist ein Einführungskurs, der entwickelt wurde, um das biblische Verständnis der Identität und des Glaubens an den Messias zu präsentieren. „Al Massira“ bedeutet auf Arabisch eine Reise / eine Wanderung in Gesellschaft mit anderen. Al Massira ist eine Reise durch die Geschichte, die prophetischen Schriften und Zeichen, die auf den Messias hindeuten und durch einige der Länder, in denen diese Ereignisse stattfanden. Diese Reise wurde teilweise inspiriert durch die Reise zweier Freunde nach Emmaus in Begleitung von Jesus. Der Al Massira Kurs umfasst dreizehn Video-Lektionen, mit je ca. 40 Minuten. Bitte betet für die Treffen, die immer samstags um 15:00 Uhr stattfinden. Wir wünschen uns, dass unsere fünf arabischen Freunde den kennenlernen, der der Weg, die Wahrheit und das Leben ist – Jesus Christus.


Samstags alle 14 Tage

Martini-Markt


Am 04. und 05. November findet wieder in Attendorn der "Martini- Markt" statt.

Wir sind wieder mit einem Stand beteiligt. Mit den Büchern und Kalendern wollen wir den Markt dazu nutzen, um den Menschen die frohe Botschaft von Jesus Christus weiterzugeben und auf unsere Gemeinde hinzuweisen.

Wer an diesem Wochen ende Zeit hat, stunden weise mitzuhelf en, kann sich in die Liste eintragen. Jeder kann mitmachen.


Gemeinsames Mittagessen


Am Sonntag, den 08. Oktober nach dem Gottesdienst wollen wir zu einem gemeinsamen Mittagessen in der Gemeinde einladen. Jeder kann und darf etwas mitbringen. Wir freuen uns auf große Teilnahme

Haben alle denselben Gott?

Religion oder Evangelium


SONNTAG, 15.10.2017, UM 19:00 UHR.


Friedrich der Große soll einmal gesagt haben: „Jeder soll nach seiner Fasson selig werden!“ Das hört sich wirklich gut an, oder nicht? Egal, was man glaubt oder an wen man glaubt – das spielt doch keine Rolle, so glauben viele Zeitgenossen. Aber stimmt das wirklich? Gibt es vielleicht sogar einen Unterschied zwischen Religion und Evangelium? Diesen und ähnlichen Fragen möchte der Referent an den Abenden nachgehen.

Der Referent:

Thomas Diehl, Jahrgang 1963, ist verheiratet und Vater von vier erwachsenen Kindern.

Nachdem er einige Jahre das Evangelium nebenberuflich verkündigte, ist er heute vollzeitlich im Predigtdienst tätig.