Christliche Gemeinde Attendorn
C-G-A ATTENDORN AN(ge)DACHT AKTUELL HOERBAR IMPRESSUM
GOTT
begegnen

UPDATE ZUM 31.OKTOBER 2020


Da uns die Gesundheit aller Gottesdienstbesucher am Herzen liegt, und besonders unserer älteren Geschwister und derer die zur Risikogruppe gehören, wird der Sonntagsgottesdienst, aufgrund der steigenden Coronazahlen im Kreis Olpe, ab 1. November 2020, von 10:15 - 11:30 Uhr, parallel auch digital über ZOOM übertragen.

Der Link wird Euch im laufe der Woche zugesandt.

Wir wollen hiermit allen, die aus gesundheitlichen Gründen Probleme mit dem ständigen Tragen der Mund-Nasen-Maske während unserer Veranstaltungen haben, dennoch die Teilnahme am Gottesdienst ermöglichen.

Es besteht weiterhin, unter Einhaltung der zurzeit gültigen Corona-Schutzvorschriften, die Möglichkeit des Besuches der Gemeinderäume zu den einzelnen Veranstaltungen.

Der Leitungskreis der Christlichen Gemeinde Attendorn wird die weitere Entwicklung der Coronazahlen im Blick behalten, und das Corona-Schutzkonzept unserer Gemeinde dementsprechend anpassen und Euch informieren.


Lasst uns weiter dafür beten, dass unser großer Gott uns bewahrt und einen weisen Umgang mit der für uns alle nicht einfachen Situation schenkt.


Praktische Umsetzung der zusätzlichen Schutzmaßnahmen für uns als Christliche Gemeinde Attendorn

Gültig ab 14.10.2020 bis voraussichtlich 31.10.2020


Was bedeutet das für uns als Christliche Gemeinde Attendorn?


Wir sind bemüht auch weiterhin unsere gottesdienstlichen Veranstaltungen in unseren Gemeinderäumen durchzuführen, und damit jedem die Möglichkeit zur Teilnahme zu geben.


1. Ab sofort ist in allen Räumen der Christlichen Gemeinde Attendorn, während des gesamten Aufenthalts, eine Mund-Nasen-Maske zu tragen. Das heißt auch während des gesamten Gottesdienstes.


2. Während der Veranstaltungen werden wir zusätzlich zu den vorgegebenen Schutzmaßnahmen die Stuhlbelegung wieder mit Abstand vornehmen. Das heißt, dass Personen aus verschiedenen Haushalten einen Mindestabstand von 1,5 m einhalten müssen.


3. Die Mahlfeier, am Sonntagmorgen wird auf 30 Minuten verkürzt (9:30 Uhr - 10:00 Uhr). Danach werden die vordere und hintere Eingangstür für 10 Minuten weit geöffnet um ausreichende Frischluftzufuhr zu gewährleisten.


3. Der Predigtgottesdienst startet dann pünktlich um 10:15 Uhr.


4. Zwischen Vorprogramm und Predigt wird es noch einmal eine kurze Unterbrechung geben, um noch einmal eine Belüftung, durch Öffnen der beiden Eingangstüren, durchzuführen.


5. Wenn erforderlich werden wir auch die Predigt kurz zur Belüftung unterbrechen.


6. Am Ende der Veranstaltung werden wir zügig die Räume nach draußen verlassen, um die Ansteckungsgefahr zu unterbinden. Es wird auch kein Kaffee oder sonstige Getränke oder Snacks angeboten.


7. Diese Maßnahmen sind zunächst bis 31.10. 2020 einzuhalten, wenn vom Kreis Olpe keine Verlängerung angeordnet wird.