EIN SCHÖNER URLAUBSTAG


In unserm Sommerurlaub hatte ich meiner Frau versprochen eine ganz bestimmte Geocachingrunde zu gehen. Der Weg sollte ca. 10 Kilometer lang sein und 365 Meter Höhenunterschied haben, außerdem 20 Stationen zum Suchen.

Zum Geocaching muss ich noch kurz erklären was das eigentlich ist. Man könnte sagen, dass es eine Schnitzeljagd mit GPS Empfänger ist. Es sind einige Dinge erforderlich, ein GPS Empfänger oder ein Handy mit GPS - Empfänger. Die Koordinaten mit der Karte werden in dem GPS – Gerät geladen. Und schon kann es losgehen. Wir starteten am ersten Cache, den wir mit GPS gesucht hatten, die Caches sind meist sehr gut versteckt und es kann eine Weile dauern bis man sie gefunden hat. Dort befindet sich auch ein Logbuch in einem wasserdichten Behälter in dem man sich mit seinem Nickname einträgt, so ist dokumentiert, dass man das Versteck gefunden hat. Auf unserer Strecke waren es also 20 dieser Stationen, die gefunden werden mussten. Wir waren also dementsprechend lange unterwegs. Es ging kreuz und quer durch die Wälder, Berge rauf und runter, aber am Ende hatten wir es geschafft. So hatten wir einen schönen Tag in der Natur verbracht. Ohne GPS, mit Karte hätten wir den Weg nicht gefunden, und das Ziel nicht erreicht. Wir hätten uns verlaufen und nichts gefunden.


Wie sieht es bei den Menschen aus, die ohne Gott leben, die ihre eigenen Wege gehen, ohne Orientierung, nach ihren eigenen Vorstellungen? Sie gehen verloren. Ohne Gott und ohne Jesus geht es in die Verdammnis, von dort gibt es kein Zurück mehr.


Aber das muss nicht sein: lass die Bibel dein persönliches GPS für dein Leben sein. Gottes Wort zeigt dir, wie du deinen Lebensweg gehen sollst, so das du ans Ziel kommst. Und unser Ziel als Christ ist es einmal in den Himmel zu kommen und mit unserem Vater und unserem Herrn Jesus dort ewig und in Herrlichkeit zu leben.

Bis es aber soweit ist, geht unser Leben auch oft Berg auf und Berg ab. Aber wir haben Gottes Wort und unser Herr Jesus geht mit uns. Wir sind nicht ohne Orientierung.

 



Ps 119:105 Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht für meinen Pfad.


Röm 10:8 Sondern was sagt sie? «Das Wort ist dir nahe, in deinem Munde und in deinem Herzen!» nämlich das Wort des Glaubens, das wir predigen.


Matt 5:18 Denn wahrlich, ich sage euch, bis daß Himmel und Erde vergangen sind, wird nicht ein Jota noch ein einziges Strichlein vom Gesetz vergehen, bis alles geschehen ist.


Eph 1:13 in ihm seid auch ihr, nachdem ihr das Wort der Wahrheit, das Evangelium eurer Rettung gehört habt, in ihm seid auch ihr, als ihr glaubtet, versiegelt worden mit dem heiligen Geiste der Verheißung,


Liebe Geschwister wir wollen reichlich die Bibel lesen um Gottes Willen zu erkennen

seinen Plan für uns und wie wir in dieser Welt leben sollen.

Last uns nicht vergessen es ist Gotte heiliges Wort. Und mit GPS hat noch keiner den

Weg zum Himmel gefunden

Frank